Rückblick 2023

DANKE!

 

Liebe Mitglieder der Ummelner  Gemeinschaft,

liebe Helfer und Unterstützer des Weihnachtsmarkt,

wir vom Vorstand der Ummelner Gemeinschaft e.V. möchten uns bei allen Helfern und Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung des diesjährigen Ummelner Weihnachtmarkt recht herzlich bedanken. Auch wenn der Samstag leider ab 16 Uhr verregnet war, können wir insgesamt auf einen schönen Weihnachtsmarkt 2023 im Bürgerpark zurückblicken. Eröffnet wurde er von einer Andacht durch Pastor Prill, die von der Sängerin Jeanette Bittner sehr schön unterstützt wurde. 

Für leckeres Essen und warme Getränke haben sich alle Beschicker wieder voll ins Zeug gelegt. Die evangelische Kirchengemeinde hatte an Ihrem Stand Crêpes zubereitet. Die Bibelgemeinde Ummeln hatte Waffeln, Kaffee und Kinderpunsch angeboten und wieder ein Lagerfeuer entzündet. Das Ichthys Familienzentrum hatte Eierpunsch, Apfelpunsch sowie Crêpes im Angebot. HSG Quelle/Ummeln und TV BWG Ummeln hatten Brat- und Currywurst gegrillt. Die Kita Ravensberger Regenbogen e.V. hatte uns wieder mit Krustenbraten verwöhnt. 

Beate Linnert mit Ihrem Team kümmerte sich im Vorfeld um schöne Preise für die Tombola. Die Ummelner Feuerwehr verkaufte die Lose dafür und versorgte die einzelnen Stände mit Strom. Außerdem haben sie an ihrem Stand Weihnachtspräsente, Plätzchen, heiße Schokolade, Kaffee und Kartoffelpuffer angeboten. Die Freunde von den Johannitern waren auch wieder mit an Bord und haben neben Ihrem Stand mit Erbsensuppe und Pommes Frites dafür gesorgt, dass wir beruhigt sein konnten, falls es zu krankheitsbedingten Notfällen kommt. 

Unsere Mitglieder Martha Lehnert und Beate Linnert mit Manuela Hofmeister haben mit Ihren Ständen handwerkliches präsentiert. Vielen Dank an Thomas Meder, der den Kindern als Weihnachtsmann wieder große Freude bereitet hat. Ebenfalls ein großes Dankeschön an Sandra Bröckling, die sich um die Nikoläuse gekümmert hat und die Kinder vom Ichthys Familienzentrum für das Vortragen von Weihnachtsliedern. Sehr positiv wurde auch das kleine Musikprogramm am Samstag mit der Sängerin Kathrin Horstkötter und am Sonntag mit dem Duo Sonja und Maik aufgenommen. 

Die Illuminierung der Bäume hat für eine schöne Atmosphäre rund um den Bürgerpark gesorgt. Sicherlich gibt es auch noch Platz für Verbesserungen, die wir für das nächste Jahr gerne umsetzen möchten. In diesem Jahr fehlte unglücklicherweise eine fest eingeplante Eisenbahn für die Kinder. Auf die näheren Umstände möchte ich hier nicht weiter eingehen, kann aber so viel sagen, dass für das nächste Jahr eine Bahn schon jetzt fest gebucht wurde. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Helfer für den reibungslosen Auf- und Abbau der Hütten und Stände. An dieser Stelle möchten wir uns auch für die Unterstützung durch unseren 1. Vorsitzenden Uwe Winkler bedanken, der uns trotz seiner Krankheit mit Rat und Tat zur Seite stand.

Auch im neuen Jahr werden wir uns wieder ins Zeug legen und die eine oder andere schöne Veranstaltung für die Ummelner Bürger organisieren. In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass wir seit diesem Jahr einen Stammtisch eingerichtet haben, an dem Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder gerne teilnehmen können. Ziel ist es Ideen in lockerer Runde für Veranstaltungen zu sammeln, zu analysieren und für die Zukunft auf Machbarkeit und Umsetzung zu prüfen. Schaut einfach auf die Webseite, dort werden immer die Termine aller Veranstaltungen und Treffen angezeigt.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Unterstützern der Ummelner Gemeinschaft e.V. und den Ummelner Bürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen gutes Neues Jahr 2024.

Ralf Blobel

(2. Vorsitzender)

Das war der Kidsday

 

"We love to entertain you" könnte man den Kids zurufen und das ließen sie sich auch nicht zweimal sagen. Bei strahlendem Sonnenschein kamen am Samstag 3.Juni wieder mehrere Hundert Kinder mit ihren Eltern zum Bürgerpark Ummeln. Diesmal war die Band Randale eine Stunde dabei um die ohnehin schon gute Stimmung noch ein bisschen zu heben, was ihnen auch sehr gut gelang.

Eine weitere Neuerung war das Pull-Rodeo, welches schon vor Beginn und dann bis nach dem Ende pausenlos "in Betrieb" war. Es macht halt irren Spass, andere aus dem Sattel zu hauen ;o)

Von Schminken bis Tattoos, von Malen bis biblische Geschichte hören, von Kletter-Parcours bis Fussball-Parcours, von Handball bis Kuchenessen war einfach wieder für jeden und jede etwas dabei. Zum ersten Mal war auch ein kleiner Eiswagen mit Joghurteis mit von der Partie.

Dank allen Freiwilligen, die sich trotz Zeit- und Personalmangel wie schon so oft in der Vergangenheit mit ihrem Verein oder Geschäft eingebracht haben oder ganz neu mitwirkten. Es war ein wundervoller Tag für uns und hoffentlich auch alle Besucher.

 

Am Abend spielten dann die Band "Nexus" und "New Soul" auf. Nexus ließ den Abend mit ruhigerem Akustik Pop einklingen. Da die etatmäßige Sängerin dank einer Sommergrippe leider ausfiel, hatte die Band kurzfristig eine Profisängerin für diesen Auftritt verpflichten können.

Im Anschluß daran spielte die zwölfköpfige Band New Soul Rhythm‘ and Blues, Soul und Funk vom Feinsten. Eine vierköpfige Bläserfraktion unterstützt von virtuosem Gitarrenspiel, vollen Keyboard Klängen, groovigen Drum und Bass Fundament und vier vorzüglichen Sängern und Sängerinnen brachten einen tollen Sound in den Bürgerpark.

Dieses Konzert hätte gerne mehr Zuhörer verdient.

Ummeln bewegt was!

Erfolgreiche Müllsammelaktion mit 60 Teilnehmer*innen

Am 05. Mai 2023 fand in Ummeln eine Müllsammelaktion statt. Das Netzwerk Bildung-Beratung-Begegnung Ummeln hatte alle Bewohner*innen des Stadtteils dazu aufgerufen, gemeinsam aktiv zu werden und etwas für die Umwelt zu tun. Rund 60 Menschen, darunter Jung und Alt, folgten dem Aufruf und beteiligten sich an der Aktion.
Die Teilnehmer*innen, mit Greifern, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet, sammelten reichlich Müll und Unrat an drei verschiedenen Orten im Stadtteil. Eine große Müllmulde stand an der evangelischen Kirche in Ummeln zur Verfügung und war am Ende des Nachmittags gut gefüllt. Die Aktion wurde mit freundlicher Unterstützung des Umweltbetriebs der Stadt Bielefeld ermöglicht.
Die Organisator*innen freuten sich sehr über die zahlreiche Teilnahme. "Durch die gemeinsame Aktion können wir ein Zeichen setzen und zeigen, dass jeder einen Beitrag zur Sauberkeit im Quartier leisten kann", so die Vertreter*innen des Netzwerks.

Die Aktion fand dank der guten Verpflegung durch den Förderverein der Grundschule Ummeln, trotz einsetzenden Regens, einen schönen Abschluss. Die Müllsammelaktion war ein großer Erfolg und zeigte, dass gemeinsame Aktionen einen wichtigen Beitrag zur Sauberkeit und Nachhaltigkeit in unserer Umwelt leisten können.

Ummelner Gemeinschaft e.V.

c/o Ralf Blobel

Kastanienstr. 18

33649 Bielefeld

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

 

Ralf Blobel

 

0172-3088300

 

oder per Email:

 

vorstand (at) wir-sind-ummeln.de

Sie möchten Mitglied werden?

Hier geht´s zum Antrag:

Mitgliedsantrag UG
Aufnahmeantrag.pdf
PDF-Dokument [176.3 KB]
Druckversion | Sitemap
© Ummelner Gemeinschaft e.V.